Hitze und Trockenheit machen vor allem Fichten und Kiefern zu schaffen, von denen in unseren Wäldern sehr viele wachsen. Aus den Haufen der Tiere und aus abgestorbenen Pflanzenteilen machen Bakterien, Pilze und winzige Tiere wieder Erde. Die Umweltpädagogik bedient sich seit jeher der so genannten Naturerfahrungsspiele. Das geschieht nämlich, wenn viel Schnee in einem offenen, steilen Gelände liegt. Es entsteht jedes Mal, wenn wir ausatmen. Der Spielleiter erklärt die Regeln: 1. Ihre Stämme bilden keine Jahrringe, weil es keine Jahreszeiten gibt. Darüber gibt es viele Diskussionen, denn es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, was das Beste für den Wald ist. Sie schlagen auch Bäume und sorgen dafür, dass junge Bäume nachwachsen. In der Schritt-für-Schritt-Anleitung hat sie selbst vorgebastelt und erklärt, wie sie auch im Wald mit den Kindern machen würde. Man vermutet, dass das vor allem an verschmutzter Luft lag. Beispiele sind „Sehnsucht nach dem Wald“ und „Wer hat dich, du schöner Wald“. Solche Wälder kennt man vor allem am Mittelmeer. Es gibt noch einige weitere, kleinere Urwälder in Europa, auch in deutschsprachigen Ländern. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL überwacht und erforscht Wald, Landschaft, Biodiversität, Naturgefahren sowie Schnee und Eis. Einen Teil des Sauerstoffs geben sie an die Umgebung ab - und wir können ihn einatmen. Kranke Bäume können durch bestimmte Tiere noch kränker werden. Ein Urwald ist in der Natur gewachsen, ohne dass Menschen etwas dazu getan haben. Der Wald bietet den Kindern für die allseitige Entwicklung einen enormen Erfahrungsraum, der in ihrer alltäglichen Umgebung nicht voll gegeben ist. Das führt dazu, dass es dort weniger verschiedene Tierarten gibt. Zudem härtet das Spielen an der frischen Waldluft ab und hält die Kinder gesund. Damwild. Über den deutschen Wald wird zur Zeit viel geredet. An den tropischen Küsten wachsen Mangrovenwälder, die Salzwasser ertragen. Man nennt sie Taiga. Ein Wald ist ein Stück Land, auf dem viele Bäume stehen. Sie sind daher Produzenten und erzeugen innerhalb vom Stoffkreislauf im Wald aus dem Kohlenstoffdioxid der Luft und Wasser mithilfe der … Wir haben hier eine kleine Auswahl zusammengestellt. Die Bäume eines Waldes schützen den Erdboden. Bücher für Kinder und Jugendliche. Wälder wachsen überall dort, wo genug Regen fällt. Lies hier mehr über naturnahe Waldwirtschaft! Hast du schon mal bemerkt, dass es an heißen Tagen im Wald viel kühler ist? Tiere. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus. Die Larven fressen sich dann durch das Holz und richten viel Schaden an. Aber nicht nur daran. wir belassen Tiere möglichst in … Doch die Menschen begannen schon im Altertum, viele Wälder abzuholzen. Die meisten Waldtiere sind aber eher klein. Zu viel davon ist schlecht, denn es beschleunigt den Klimawandel. Die Kinder sollen charakteristische Merkmale verschiedener Pflanzen und Bäume kennen und benennen lernen. Die Försterin betont, dass Kinder im Wald frei sein dürfen. Das kommt daher, dass früher Räuber sich in Wäldern versteckt haben. So ein Nachschlagewerk soll kindgerecht sein, denn ein Lexikon für Erwachsene ist für Kinder meist zu schwierig, um es zu verstehen. Wälder riechen fantastisch, man kann sie hören, schmecken und erfühlen. Regeln für den Umgang mit der Nat ur: im Wald wird nichts zurückgelassen, was dort nicht hingehört. Nun wird von Naturschützern, Wissenschaftlerinnen, Politikerinnen und Waldbesitzern überlegt, wie man dem Wald am besten helfen kann - welche Baumarten man pflanzen soll und ob mehr oder weniger Bäume gefällt werden müssen. Solche Wälder nennt man Schutzwälder. Die Menschen haben ihn auch nicht verändert, also zum Beispiel keine Bäume abgeholzt und neue gepflanzt. Andere leben im Gestrüpp und Unterholz. Die schwarz-weißen Bestimmungstafeln eignen sich dabei gut als Kopiervorlagen für die Unterrichtsvorbereitung. kinderlexikon - Ein Kinderlexikon ist ein Lexikon für Kinder . Monokulturen sind anfälliger für Stürme, Trockenheit und Krankheiten. Ich bin überzeugt: Wer die Natur kennt, wird sie auch aus eigenem Antrieb schützen wollen. Ein Wald sollte eine gewisse Größe haben, die Bäume sind eher hoch, und es sollte zwischen den Bäumen nicht zu große Lücken geben. Klar ist bisher nur, dass sich etwas ändern muss. Man nennt sie auch Bergwälder. Lernwerkstatt Integration » Besonders jetzt im Herbst. > Kinder im Wald > Erwachsene im Wald Die körperliche Kondition ( Fitness, Kraft, Ausdauer) der Kinder steigt, wenn sie über den unebenen Waldboden hüpfen, springen, laufen, wenn sie auf Bäume klettern, über Gräben springen, auf Stämmen balancieren. Artikel für Lese-Anfänger auf MiniKlexikon.de, https://klexikon.zum.de/index.php?title=Wald&oldid=122784, „Creative Commons: Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland". Für eine Gruppe von 20 Kindern schlagen wir eine Fläche von 20–30 x 20–30 Meter vor. Diese Seite wurde bisher 50.177-mal abgerufen. Sie halten auch das Wasser zurück, damit es langsamer in die Bäche und Flüsse abfließt. Wenn man auf einer Fläche eine einzige Pflanzenart anbaut, nennt man das Monokultur. In Wäldern leben viele Tiere, bei uns auch einige große wie Rothirsche und Elche. ... Hier wird die Photosynthese noch genauer erklärt und du lernst noch mehr Dinge kennen, die der Wald leistet. Einfach hier klicken. So legt der Borkenkäfer seine Eier unter die Rinde von verrottenden Bäumen. Darum wurden Wälder abgeholzt oder abgebrannt, um dort ein Dorf zu bauen oder Felder anzulegen. Auch als Brennstoff nutzen wir es. Und nicht zuletzt ist der Wald auch einfach ein toller Ort - zum Entspannen, Genießen und Natur beobachten. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen 2 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. Der ideale Ort also, die Spielwiese für die Kinder in den Wald zu verlegen und unsere Spielideen zu testen. Man sagt dazu auch "Ökosystem Wald". Wo es noch trockener ist, wachsen Dornwälder. Über ihre Blätter lassen die Bäume tagsüber ständig Wasser verdunsten. ... Barrierefreie Angebote für Kinder . Im Mischwald stehen sowohl Nadelbäume als auch Laubbäume. Besonders nach Rastpausen werden alle "Spuren" beseitigt; Unrat, den wir finden, entfernen wir gemeinsam aus dem Wald. Der Inhalt ist verfügbar unter der Lizenz. Ich schicke Sie sozusagen mit dem ersten Hinweis los und ca. Sie ist ein Forschungsinstitut des Bundes und gehört zum ETH-Bereich. Man nennt das „Rodung“. Es tut gut, seinen weichen Boden unter den Füßen zu spüren, den würzigen Duft zu riechen und den Waldgeräuschen zuzuhören. Hier gibt es Monsunwälder. Die Menschen wollten auch die Fläche haben, auf denen ein Wald stand. Der Aufenthalt im Freien fördert die Gesundheit und wirkt positiv auf das Immunsystem der Kinder sowie der Erzieherinnen und Erzieher. Zum Kindernetz gehören unter anderem die Sendungen Tiere bis unters Dach, Tigerenten Club und Der Krieg und ich. Der austretende Wasserdampf kühlt die Luft. ... Sie leben im Wald und dort in unterirdischen Bauen. Das liegt natürlich auch am Schatten, den die Baumkronen werfen. Dann kommt es auch noch drauf an, ob der Wind eher Regen oder trockene Luft mit sich bringt. 1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Ob mit Hunden oder Kamera, allein oder mit Familie, der Wald steht allen offen. Aber auch die Höhe über dem Meeresspiegel ist wichtig, weil es weiter oben kälter wird. Forschung für Mensch und Umwelt: Die Eidg. Sie brauchten das Holz, damit sie daraus etwas bauen konnten, wie Häuser oder Schiffe. Der Wald ist das Zuhause vieler Tier- und Pflanzenarten, er produziert saubere Luft zum Atmen, er schützt die Erde und filtert und speichert Trinkwasser. Die beiden verganenen Sommer haben ihm nicht gut getan. Für euch habe ich sieben unserer liebsten Spielideen im Wald aufgeschrieben. Der größte liegt im Bialowieza-Nationalpark in Polen. Waldspiele – Spiele im Wald. Im südlichen Teil der Warm-gemäßigten Zone der Erde wachsen Laubwälder. Zu „Wald“ gibt es auch einen Artikel für Lese-Anfänger auf MiniKlexikon.de und weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn. Sarah berichtete uns anderen Teammitglieder in jeder Skype-Konferenz, wie sehr sie den Wald und das Musizieren mit den Waldlingen vermisst. wortlich für den Klimawandel. Der Wald stand für die Natur und war das Gegenteil zur lauten, schmutzigen Stadt mit ihren vielen Menschen. Hast du eigentlich auch ne Idee für eine Schnitzeljagd im Wald, die die Kinder (zwischen 11 und 13) allein machen können? Wenn heute in einem Stadtnamen Rode oder Reuth steht, wie in Walsrode oder Reutlingen, dann stand dort vor dem Mittelalter ein Wald. Entdecke die Welt mit Polo Propeller Der Wald Autor / Herausgeber: Maren von Klitzing, Preis: 14,95 € Alle Lebenwesen im Wald bilden eine Gemeinschaft und sind voneinander abhängig. Zudem entsteht in den Wäldern viel Sauerstoff, den wir zum atmen brauchen. Ohne Corona hätten die Kinder den Wald wohl nicht in dieser Form für sich entdeckt. Vielerorts sogar als einzige Baumarten. Forstleute haben den Beruf, darauf zu achten, dass im Wald alles in Ordnung ist. Sarah berichtete uns anderen Teammitglieder in jeder Skype-Konferenz, wie sehr sie den Wald und das Musizieren mit den Waldlingen vermisst. Mit ihren Wurzeln sorgen sie dafür, dass die Erde nach einem heftigen Regen nicht weggeschwemmt wird. Für manche ist der Wald so wichtig, weil sie auf einem Baum leben oder dort ihre Nester haben. Es wäre schade, wenn unsere Kinder den Wald nur mehr aus dem Fernsehen oder den Märchen kennen würden und sich der einzige Besuch in diesem Naturraum auf den Tag des Baumes in der Kohlendioxid entsteht auch beim Verbrennen von Erdöl, Kohle und Gas. Das Video vom „virtuelle Morgenkreis“ stammt von Sarah. Auch der Boden spielt eine wichtige Rolle, vor allem die Frage, wie viel Dünger er enthält. Daraus werden Häuser, Möbel und vieles mehr gefertigt. In der Kalt-gemäßigten Zone wachsen nur noch Nadelwälder. Noch weiter nördlich stehen nur noch vereinzelte Bäume, das ist die Tundra. Noch heute sind Wälder für die Wirtschaft wichtig. Servicemenü. Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder - und für Lese-Anfänger haben wir das MiniKlexikon! Wird es noch trockener, entstehen Savannen. Der Wald liefert uns den Baustoff Holz. Außerdem reinigt der Baum das Wasser dadurch auch - man sagt, er "filtert" es. In der Schritt-für-Schritt-Anleitung hat sie selbst vorgebastelt und erklärt, wie sie auch im Wald mit den Kindern machen würde. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. WWF für Kinder und Jugendliche Stand: 02.07.2018 Bei WWF Junior und der WWF Jugend setzen wir uns mit jungen Naturschützer:innen gegen die weltweite Zerstörung der Natur und für eine bessere Zukunft ein. Dafür lässt sich das Holz aus einer Monokultur aber einfacher und schneller ernten. Aus der wachsen dann neue Bäume, die wieder Blätter und Früchte tragen - ein gut funktionierender Kreislauf. Darum findet man Wälder weder in heißen, trockenen Wüsten noch in der Nähe von Nordpol und Südpol oder in den höchsten Gebirgen. Bewegung, Spaß und ein Hauch von Abenteuer: Spiele an der frischen Luft machen fit und sind für jedes Alter ein Erlebnis. Aus Kohlendioxid, Wasser und Sonnenlicht machen Pflanzen Sauerstoff und Zucker. Menschen. Es gibt dort nur Laubbäume. (Quelle: „Wald & Klima erleben in der Grundschule“). In Europa sprach man einige Zeit lang vom Waldsterben: Viele Bäume verloren die Blätter, hatten kranke Stämme und verkümmerte Wurzeln. Außerdem kann man Holz verbrennen und hat es dann im Winter warm. Solche Urwälder gibt es in Europa nur noch ganz wenige. Videos zum Herunterladen . Damwild hat ein unverwechselbares Merkmal: das weiß gepunktete Fell. Zu „Ökosystem“ gibt es auch weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.. Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. ... Der Siebenschläfer trägt seinen Namen, weil er sich im Winter für sieben Monate zur Ruhe legt. Noch besser ist es, immer nur einen Teil der Bäume zu schlagen und die Jungbäume nachwachsen zu lassen. Im nördlichen Teil der Warm-gemäßigten Zone, also auch in den größten Teilen Europas, gibt es Laubwälder, Nadelwälder und Mischwälder. Aus den Blättern einer einzigen großen Buche treten 500 Liter Wasser täglich aus! In Südamerika, Asien und Afrika werden riesige Wälder abgeholzt. Naturerlebnisse bieten viel Raum für die Bewegungs- und Entdeckungsfreude der Kinder. Zeig mir mehr! Immer noch brauchen Menschen neues Land und Holz. Bei regelmäßigen Überflutungen entlang von Bächen und Flüssen wachsen Auenwälder. Der Wald ist ein Erlebnisraum für Kinder. Hier wird die Photosynthese noch genauer erklärt und du lernst noch mehr Dinge kennen, die der Wald leistet. Regenwald nennt man Wald, in dem es feucht ist und viel regnet - also ein Wald mit hoher Niederschlagsmenge.Liegt dieser Regenwald in der Klimazone der Tropen, also entlang des Äquators, so ist es tropischer Regenwald.. Das bedeutet aber gleichzeitig, dass es Regenwald auch außerhalb der Tropen gibt: die Regenwälder der gemäßigten Klimazonen, zum Beispiel in … Einen schönen Einstieg in das Thema kann ein Ausflug in den Wald mit einer Führung durch einen Jäger oder einen Förster sein. Weiter oben in den Bergen wachsen keine Laubwälder mehr, sondern nur noch Nadelwälder. Außerdem darf es nicht zu kalt sein. eine Stunde später haben Sie dann vier fünf Sachen/Stationen erledigt? Sie weiter: „Es bedeutet Entspannung, Inspiration und pure Lebensfreude, den Wald … danke für den netten und informativen Artikel. Naturwerkstatt Landart Spielen, entdecken und experimentieren rund ums Jahr Der Wald ist Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen. sind hier alle Mitspieler Fänger und Gefangene zugleich. Sendungen der letzten 7 Tage . Welche Arten von Wäldern gibt es auf der Welt? Von grünen Pflanzen wissen Sie, dass sie die Photosynthese betreiben. Dennoch ist das Wissen um die Rolle des Waldes, seine Bedeutung für den Menschen und als eines der größten Ökosysteme erstaunlich gering. Kinder erleben den Wald mit allen Sinnen. Januar 2021 um 02:09 Uhr geändert. In der Literatur, in Romanen und Märchen, liest man oftmals über Wälder. In den Tropen, also in der Nähe des Äquators, wachsen Regenwälder. Diese Seite wurde zuletzt am 26. Holz als Baustoff zu nutzen - das machen wir Menschen schon seit Jahrtausenden. Damit nicht irgendwann alle Bäume weg sind, muss man nach einem Kahlschlag wieder aufforsten, das heißt: neue Bäume pflanzen. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln.Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Vor allem in den Jahren nach 1800 hat man aber auch Loblieder auf den Wald gesungen. Waldkennerinnen und -kenner warnen schon lange davor, dass unser Wald mit dem Klimawandel nicht zurecht kommen könnte. So erklärt sich der Stoffkreislauf des Kohlenstoffes. Früher war fast ganz Europa von Wäldern überdeckt. Das Wasser ist von der Wurzel einmal durch den ganzen Baumstamm, durch die Äste und Zweige bis zum Blatt gestiegen, bevor es dort als Wasserdampf wieder herauskommt. Wenn man Bäume fällt, kann man das Holz verkaufen. Mit all dem Bewusstsein möchte ich meine Kinder aber nicht indoktrinieren. Es wird eine Spielfläche festgelegt. Im Gebirge verhindern Wälder, dass Lawinen entstehen. Lies hier noch viel mehr Spannendes über den Wald: [Alt + S] - direkt zum Seiteninhalt dieser Seite springen, [Alt + 1] - die Startseite von www.bfn.de aufrufen (Homepage), [Alt + 2] - die aktuelle Pressemitteilung aufrufen, [Alt + 3] - zur Übersicht wechseln (Sitemap), [Alt + 9] - Kontakt mit dem BfN aufnehmen, [Alt + 0] - die Übersicht der Tastenkombinationen (Access-Key-Informationen) aufrufen. Die Bäume wachsen hier also regelmäßig, das ganze Jahr über. Vielleicht kannst du dir das besser vorstellen, wenn du an die Nahrungskette im Wald denkst: Die Blätter und Früchte der Bäume dienen den Tieren als Nahrung. Springe direkt zu: Das WSL-Institut für Schnee und Lawinenforschung SLF ist seit 1989 Teil der WSL. Das SWR Kindernetz ist die Kinderseite des Südwestrundfunks. Den größten Unterschied macht die Nähe zum Äquator. Sie bilden etwa ein Drittel aller Wälder der Welt. Gehen Sie so oft wie möglich in die Natur und genießen Sie und Ihre Kinder mit allen Sinnen die Natur. Auch deshalb gehe ich mit meinen in der Stadt aufwachsenden Töchtern, gerne in den Wald. werden die Tier- und Pflanzenarten erklärt. Zum Teil wurden sie durch die Menschen kaum verändert, zum Teil ließ man aber auch veränderte Wälder wieder der Natur. Viele Menschen sagen, dass der Wald der beste Ort ist, um sich zu erholen. Wer Wälder in Arten einteilt, denkt vor allem an die Bäume, die dort wachsen. Lesezeit: 4 Minuten Der Wald ist zu jeder Jahreszeit für Kinder ein aufregender Abenteuerspielplatz. Von altersher gelten Wälder als dunkel und unheimlich. Der Monsun ist ein Wind, der zu bestimmten Jahreszeiten starken Regen bringt. Die Folgen des vom Menschen verursachten Treibhaus-effektes sind enorm. Solange wir dafür sorgen, dass immer genug gesunder Wald nachwächst, ist das eine gute Sache. Der Wald ist Lebensraum für Pflanzen und Tiere, er schützt unser Klima - und er ist einfach schön. Egal, ob Bilderbuch oder spannender Krimi – es gibt eine große Palette an Büchern, die Kindern und Jugendlichen die Natur näher bringen und erklären. Nahrungsquelle Für viele Tiere ist der Wald die Nahrungsquelle Nummer 1. Inhalt, Tierlexikon für Kinder - Archiv Tiere des Waldes . Als Begren-zungen des Spielfeldes können imaginäre Linien zwischen Bäumen oder anderen Objekten festge-legt werden. Kohlendioxid - dieses Gas kennst du bestimmt. Zu „Wald“ gibt es auch einen Artikel für Lese-Anfänger auf MiniKlexikon.de und weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn. Sie ernähren sich von Nadeln, Knospen, Samen, Beeren, Früchten und Nüssen. Der besondere Geruch, die leicht feuchte Luft und das Licht, das durch Nadeln und Blätter scheint – der Wald ist für jedes Alter faszinierend und für Kinder ganz besonders, denn die Natur bietet unendliche Möglichkeiten zum Entdecken, Forschen und Toben. Es gibt im Wald so viel zu entdecken. Die Eigenschaften der Naturerfahrungsspiele (NES) sind die Begegnung vor Ort (Wald), das persönliche Erlebnis und das Lernen durch „be-greifen“. Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Hauptbereichsmenü, Hallo Rebecca und Michelle, sicherlich kann man mit Spenden für den Wald viel Gutes tun und es ist klasse, wenn sich auch Kinder und Jugendliche, wie ihr es seid, dafür einsetzen wollen, dass es dem Wald wieder besser geht. In den Subtropen gibt es bereits Jahreszeiten. Für uns Menschen hat der Wald sogar noch viel mehr auf Lager: Wir können sein Holz nutzen und daraus Häuser bauen oder Spielzeug herstellen. Bei den Bäumen im Wald ist es genau umgekehrt: Sie atmen das Kohlendioxid ein. In vielen Wäldern sterben die Fichten. Es gibt viele verschiedene Arten von Wald, darum ist auch nicht immer deutlich, was ein Wald genau ist. Bei uns in Mitteleuropa unterscheidet man zwischen Nadelwäldern mit Nadelbäumen und Laubwäldern mit Laubbäumen. In Zeiten der Coronakrise umso bedeutsamer. Außerdem steht in einem Lexikon für Erwachsene vieles, das für Kinder langweilig ist. Das wollt ihr ja. Vielleicht haben die Kinder bereits von Folgen des Klimawandels wie Starkregen, Stürme, Überschwemmungen aber auch Trockenheit und Dürre gehört. Besonders jetzt im Herbst. Mehr als die Hälfte aller Pflanzen und Tiere an Land lebt im Wald. Zum Teil verlieren diese Bäume ihre Blätter im Winter nicht. Alles zusammen nennt man die \"Schutzfunktionen des Waldes\". In der Zeit der Romantik dachte man beim Wald an das schöne Alte, Geheimnisvolle. Aufgeteilt nach den typischen heimischen Lebensräumen wie Wald, Wiese, Teich und Tümpel etc. Projektideen für Kinder; Lexikon Alles über den Wald (Foto: Sixta Görtz) Der Wald ist Lebensraum für Pflanzen und Tiere, er schützt unser Klima - und er ist einfach schön. Wälder sind Erholungsgebiete, Touristen wandern gern in ihnen. Themenmenü, Eine Lawine, die bereits niederdonnert, können sie jedoch auch nicht aufhalten. Gut, dass es den Wald gibt - je mehr davon, desto besser. Das gilt für Erwachsene und ganz besonders für Kinder." Darum machten Wanderer früher lieber einen großen Bogen um einen Wald, wenn das möglich war. In den Bergen der Tropen wachsen Nebelwälder, zum Beispiel in den Anden in Südamerika oder am Kilimandscharo in Afrika. Dort wachsen zum Teil sehr teure Holzarten wie Teak und Mahagoni. Wo diese Winde nicht wehen, gibt es trockenere Wälder. Hitze und Trockenheit haben die Bäume geschwächt, so dass sie für den Borkenkäfer eine leichte Beute waren. Lebensraum Viele Tierarten leben im Wald. Auch wenn ein Wald stehen bleiben soll, bringen Menschen ihn manchmal in Gefahr. So werden mit der Zeit daraus wieder richtige Urwälder. Allerdings ist er auch gerade bedroht. Wichtige Regeln für einen Spaziergang im Wald: Zecken - Vorsicht bei Waldspaziergängen! Das nennt man "Photosynthese". Das Video vom „virtuelle Morgenkreis“ stammt von Sarah.